WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsbelehrung

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (No Crumbs GmbH, Buchweg 18, 88239 Wangen im Allgäu, Deutschland, E-Mail: team@sauberkugel.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung  verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, zurückzusenden.

Rücksendeadresse

No Crumbs GmbH
Buchweg 18
88239 Wangen im Allgäu 

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts:

Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Muster- Widerrufsformular aus und senden Sie es zurück.

An No Crumbs GmbH, Buchweg 18, 88239 Wangen im Allgäu, E-Mail: team@sauberkugel.com

  • Die Erfinder der Sauberkugel und die Gründer der No Crumbs GmbH Susanne und Bernd Schmekel

    "Irgendwann haben mich die Krümel in meiner Handtasche echt genervt. Und irgendwie fand ich’s auch eklig.“

    Ungefähr 5 Jahre ist es her, als Susanne in der U-Bahn auf die Idee zu ihrer Sauberkugel kam.

    Es müsste etwas geben, das Krümel und Fusseln automatisch sammelt. Der erste Prototyp: Ein Golfball, den Susanne mit Doppelklebeband umwickelte. Daran blieb zwar der Schmutz hängen, aber leider auch das Innenfutter der Tasche. Und da klebte er dann auch. Sehr lange. Erst 1 Jahr später erinnert sich Susannes Freund wieder an die Idee und gemeinsam starteten sie mit der Entwicklung. 

  • Heimische Produktion der ersten 1.000 Innenkugeln

    Sie wussten: Die Klebekugel muss irgendwie hinter Gitter, damit sie nicht mehr direkt haftet. Zusammen mit einer CAD-Designerin entwarfen sie die löchrige Aussenhülle der Sauberkugel, hergestellt in einem 3D Drucker.

    Dann ging es an die Innenkugel. Es sollte auf jeden Fall wiederverwend- und -verwertbares Material sein, das einfach zu reinigen ist. Nach unzähligen Tests fiel die Wahl auf TPR.

  • „Aber kauft die Kugel überhaupt jemand?“

    Immer wieder stellten sie sich die Frage: „Aber kauft die Kugel überhaupt jemand?“ Das wollten sie genauer wissen und packten ein paar Sauberkugeln ein und gingen auf den nächstgelegenen Weihnachtsmarkt. Schöne Bescherung! Hier wollten plötzlich alle gleich die Prototypen kaufen. Damit war klar: Sie machen weiter. Und sie machen mehr. Allein über 1.000 Stück sind zuhause im Backofen entstanden und am Küchentisch verpackt worden. Susanne erinnert sich: „Meist haben oben Pfannkuchen gebruzzelt – und unten die Sauberkugeln.“

Was seitdem geschah.

United States of America

Die amerikanische Patentschrift sieht wohl am spektakulärsten aus, mit goldener Schrift - über 3 Jahre hat es gedauert, jetzt sind wir super happy neben Europa, Japan, Korea, Hongkong, Kanada, etc. auch in den USA unser Patent zu haben!